Archive

Verdi-Gala, Sommer Klassik Open Air

Wenn die Festspieloper Prag und die Tschechischen Symphoniker zur Großen Verdi-Gala einladen, dann darf sich das Publikum auf ein magisches und mitreißendes Konzert freuen. Hier treffen hervorragende Musiker auf die großen Werke des Maestros.

Oper mal anders! Unter diesem Motto ist die Große Verdi-Gala entstanden. Denn in dieser szenisch und musikalisch ansprechenden Inszenierung werden die berühmtesten Gestalten aus Verdis Opern in zwei kurze, eigenständige Handlungen verwoben. Dadurch ergibt sich eine spannende Mischung aus Althergebrachtem und neuer Interpretation. Der tschechische Bariton und Regisseur Oldich Kriz zeichnet für diesen Neuansatz verantwortlich. Er hat die Stücke ausgewählt, zusammengestellt und neu in Szene gesetzt. In akribischer Detailarbeit hat er so aus dem umfassenden Schaffen Verdis ein homogenes Programm geschaffen. Machen Sie sich also auf einen Opernabend mit dem Besten aus Werken wie Nabucco, Aida, La Traviata und Don Carlos gefasst.

Die Große Verdi-Gala ist ein Muss für alle Opern-Liebhaber. Tauchen Sie ein in die spannende musikalische Welt Giuseppe Verdis und erleben Sie ein wunderbares Konzert!

Purple Schulz “Der Sing des Lebens”

Es gibt Künstler, die ihr Publikum auch nach Jahrzehnten noch überraschen. Davon konnten sich die Besucher seiner letzten und zu weiten Teilen ausverkauften Tour überzeugen. Neben seinen zahlreichen Hits aus den 80ern und 90ern präsentierte Purple Schulz dort eine unterhaltsame Mischung aus Konzert, Kabarett und Comedy, wofür sich das Publikum allabendlich mit Standing Ovations bedankte. 2017 tourt der quirlige Kölner Songschreiber und Multi-Instrumentalist mit seinem brandneuen Album und dem aktuellen Programm „Der Sing des Lebens“ wieder durch die gesamte Republik. Begleitet wird er dabei von Markus Wienstroer an Gitarre und Violine. Im Doppelpack klingen die beiden Ausnahmemusiker wie eine mehrköpfige Band und überzeugen mit ihrer enormen musikalischen Bandbreite. Doch das eigentliche Purple Schulz-Phänomen steckt in seiner Stimme, die vom ersten Moment an Intimität entstehen lässt und ihm somit ermöglicht, über Dinge zu singen, über die andere noch nicht einmal sprechen. Auf seiner poetischen Reise begegnet Purple Schulz dem Leben mit Respekt, beißender Ironie oder mit seinem unverwüstlichen rheinischen Humor und lässt dabei großes Gefühlskino in den Köpfen seiner Zuschauer entstehen. Es sind die passenden Worte zu den richtigen Tönen, auch zwischen den Songs, die für den Gänsehautfaktor sorgen. Sehnsucht, Verliebte Jungs, Kleine Seen… Natürlich wird uns Purple Schulz seine Hits nicht vorenthalten. Aber er wiegt uns heute nicht in der trügerischen Sicherheit der Nostalgie, er ist nicht in den 80ern stehengeblieben, sondern mit uns erwachsen geworden und singt über das, was uns heute bewegt. Aus vollem Herzen. Mit Haltung und Verstand.

PE WERNER Das Beste von “A nach Pe” – Satire und Songs | im Karpfenpfeifersaal des Bio-Seehotels

Ob Theater, Philharmonie oder Kleinkunstbühne, ob mit Big Band, Symphonieorchester oder Rockformation: Pe Werner liebt die Abwechslung. Zum 25-jährigen Plattenjubiläum gönnt die Sängerin, Kabarettistin und Autorin sich und uns, begleitet von Peter Grabinger am Flügel, eine musikalische Zeitreise „von A nach Pe.“

Nach bisher 16 CD-Veröffentlichungen plaudert Pe Werner unterhaltsam aus dem Nähkästchen und besingt mit Scharfsinn und Humor die schönsten Haupt- und Nebensachen der Welt: Das „Kribbeln im Bauch“ und andere Genüsse.

Mit „großem Besteck“ und viel „Beinfreiheit“: Ein besonderer Frühlingsabend und ein herzerfrischender Querschnitt durch das Schaffen der quirlig-musikalischen Wahlkölnerin, die bestimmt nicht nur „Segler aus Papier“ fliegen lässt.